Kurs-Programm

Unser Kurs- und Lehrgangsprogramm geht weiter - auch dieses Jahr besuchen uns viele externe Trainer und bringen Abwechslung und neue Ideen mit.

Turnier-Training

Zeigt euer Können in einer Turnier-Prüfung - ohne Pferdehänger, Stress und Turnierkleidung. Lasst euch beim Reiten filmen und bekommt im Anschluss tolle Tipps.

Ihr wollt reiten lernen?

Mit wenigen Klicks könnt ihr euch hier genau darüber informieren, welche unserer Angebote für euch in Frage kommen.


Neuigkeiten vom Wiesenhof


Es wird weihnachtlich

Beim dritten Teil der Springkurs-Reihe mit Kursleiterin Karen Krause wurde es weihnachtlich: Fünf Hindernisse schmückten in Sternform die Reithalle. Beim abschließenden Parcours konnten die Vereinsmitglieder zeigen, was sie in den vorherigen Kursteilen schon alles gelernt hatten - teilweise auf "neuen" Pferden, da es diesmal viele Wechsel der Teilnehmer gab und nur wenige Reiter an allen drei Kurs-Teilen teilgenommen hatten.

mehr lesen 0 Kommentare

Muskelaufbau und Beziehungsarbeit

Kursleiterin Karen Krause kennen die meisten von den Dressur- und Springlehrgängen der letzten Monate - das Thema, das sie diesmal mitgebracht hatte, war allerdings ein Rätsel: Im Kurs Mitte November ging es um die Freiarbeit. Obwohl niemand wusste, was ihn erwartet, und die Vermutungen bis hin zum Lernen von Zirkus-Kunststückchen reichten, hatten sich mehr Interessenten angemeldet als eigentlich Kursplätze zur Verfügung standen.

mehr lesen 0 Kommentare

Frosty muss dran glauben

Bei unserem Working-Equitation-Kurs wuchsen Zwei- und Vierbeiner über sich hinaus - kein Wunder, sorgten die abwechslungsreichen und rasanten Aufgaben doch vor allem für eins: Für richtig gute Laune! Trainerin B Anja Erckel hatte für den Trendsport jede Menge Material mitgebracht und sogar die Deko nicht vergessen. Frosty ist übrigens ihr Holz-Stier, auf den immer wieder gezielt wurde - um einen Ring von seinem Kopf zu stechen.

mehr lesen 0 Kommentare

Vier Dressurreiter im Training

Für das Turnier-Training Ende Oktober hatten gleich vier Reitschüler unserer Übungsleiterin Marnie entschieden - ob das wohl damit zu tun hat, dass sie als Turnierbeauftragte besonders Werbung dafür macht, sich mit dem Turnierreiten zu beschäftigen? Alle vier Reiterinnen hatten sich dafür entschieden, sich mit unseren Schulpferden Anoki, Canella, Cesar und Riko an einer Aufgabe auf dem Niveau eines Dressureiterwettbewerbs der Klasse E zu versuchen.

mehr lesen 0 Kommentare

Die Suche nach dem richtigen Tempo

Neben einem sicheren Sitz und einer funktionierenden Lenkung braucht es fürs Springreiten noch etwas, das ganz besonders wichtig ist: das richtige Tempo - und den Mut, dieses auch zu reiten. Im zweiten Teil der beliebten Kurs-Reihe "Start ins Spring- und Vielseitigkeitsreiten" arbeitete Kursleiterin Karen Krause mit den Teilnehmerinnen besonders daran - von zu wenig bis deutlich zu viel Schwung war nämlich alles dabei.

mehr lesen 0 Kommentare