Kurs-Programm

Unser Kurs- und Lehrgangsprogramm geht weiter - auch dieses Jahr besuchen uns viele externe Trainer und bringen Abwechslung und neue Ideen mit.

Turnier-Training

Zeigt euer Können in einer Turnier-Prüfung - ohne Pferdehänger, Stress und Turnierkleidung. Lasst euch beim Reiten filmen und bekommt im Anschluss tolle Tipps.

Ihr wollt reiten lernen?

Mit wenigen Klicks könnt ihr euch hier genau darüber informieren, welche unserer Angebote für euch in Frage kommen.


Neuigkeiten vom Wiesenhof


Neue Pferde, neue Reiter

Bis auf eine ganz kurzfristige, verletzungsbedingte Absage war der Kurs "Dressurarbeit mit Leichtigkeit" bei Karen Krause auch diesmal schon wieder viele Wochen im Voraus ausgebucht - und selbst der frei werdende Platz konnte noch zwei Tage vor dem Kurstermin Mitte September neu belegt werden. Mit dabei waren ein Karen bis dahin unbekanntes Schulpferd, mehrere neue Pferd-Reiter-Kombinationen und eine Reiterin, die zum ersten Mal teilnahm.

mehr lesen 0 Kommentare

Neuer Kurs: Bodenarbeit

Bodenarbeit ist ein vielfältiger und oft noch unterschätzter Bereich. In diesem Kurs lernt ihr am 19. Dezember 2021 mit Trainerin B Anja Erckel verschiedene Formen der Bodenarbeit kennen und verbessert eure Bindung zum Pferd. Die Bodenarbeit eignet sich zum Klären der Rangordnung, zur Vertrauensbildung und -vertiefung, für einen einfacheren Umgang mit dem Pferd und/oder zur Selbstreflexion des Menschen.

mehr lesen 0 Kommentare

Zusatztermin: Dressurarbeit

Am Anfang der Dressurarbeit steht das Erarbeiten der Impulsion. Hierbei spielen Sitz, Atmung und innere Bilder beim Reiten eine große Rolle. Da der Dezember-Kurs innerhalb weniger Stunden ausgebucht war und wir aufgrund des Ausfalls eines anderen Kurses einen Termin frei haben, gibt es jetzt eine kurzfristige Zusatz-Möglichkeit für individuelle Einzelstunden bei Karen Krause am 26. September. Wir freuen uns auf eure Teilnahme!

mehr lesen 0 Kommentare

Fortschritte durch Ablenkung

Auch diesmal warteten im Kurs "Western Horsemanship" wieder abwechslungsreiche Bewegungs- und Denk-Aufgaben auf unsere zwei- und vierbeinigen Teilnehmer. Auch wenn der Aufbau dafür mit "nur" einigen Pylonen viel unspektakulärer aussieht als viele andere Kurse von Trainerin B Anja Erckel, ist dieses Thema eines der beliebtesten: Die Reiter sitzen besser und geben feinere Hilfen, die Pferde arbeiten hochmotiviert mit - und das fast von allein.

mehr lesen 0 Kommentare

Neu: Dressur-Arbeit im Dezember

Am Anfang der Dressurarbeit steht das Erarbeiten der Impulsion. Das bedeutet, dass die Pferde lernen, auf die Hilfen der Reiter zuverlässig und angemessen zu reagieren. Hierbei spielen Sitz, Atmung und innere Bilder beim Reiten eine große Rolle. Eine weitere Möglichkeit, sehr individuelle Einzelreitstunden bei Karen Krause zu nehmen, gibt es am 12. Dezember. Wer mitmachen möchte, sollte sich beeilen - der Kurs ist meist frühzeitig ausgebucht.

mehr lesen 0 Kommentare